Willi’s Modellbauseiten

Piper PA-18  1/32 Revell

PA-18 D-EHAP-001

Diese wunderschöne Piper Pa-18 kam mir in Reinsdorf bei Jüterbog vor die Linse, als das Revellmodell derselben in 1/32 vielleicht gerade mal ein halbes Jahr in den Läden war. Um für einen möglichen Bau des Modells gewappnet zu sein, fragte ich den Besitzer, ob ich mal einige Fotos vom Cockpit machen dürfte. Also , ich durfte und durfte auch gleich mehrere Modelle seiner Piper bauen. Im Gegensatz zu den Pa-18 die bei der Bundeswehr geflogen waren, hat diese ein verändertes Instrumentenpanel und auch einen zweiten Treibstofftank in der Tragfläche.

PA-18 Revell 1-32-085

             So sieht 1/32 am Original aus.

PA-18 Revell 1-32-07102

 

PA-18 Revell 1-32-068

Hier ist gut zu sehen daß das Instrumentenpanel höher gemacht wurde. Ausser Kleinigkeiten wie Bremsschläuche,

sind im Cockpit noch Haltegummis für Gepäck und unter der Schleppkupplung die Anlenkung des Spornrades durch Spiralfedern ergänzend von mir angebracht worden.

PA-18 Revell 1-32-067

PA-18 Revell 1-32-082

PA-18 D-EHAP-010

Gut zu sehen die beiden Treibstofftanks in der Fläche.

PA-18 Revell 1-32-007

Na gut, ich habe es mir leicht gemacht und das Foto von den Instrumenten verkleinert und dann einfach eingeklebt.

D-EKKA 004

Diese Piper L-4 habe ich lange vor der Pa-18 in 1/48 /50 aus einem Hellerbausatz ein bischen umgefummelt. Wegen der runden Seitenscheibe. Buchstabenkennung auf dem Drucker erstellt , Maskierfolie rübergelegt und die dann fein ausgeschnitten, in Position gebracht und dann mittels Airbrush aufgetragen.

EKKA_5g

EKKA_4g